In der Senke zwischen Weitra und Gmünd herrscht für's obere Waldviertel ein begünstigtes Mikroklima, wodurch unsere Kräuter üppig gedeihen und ein intensives Aroma entwickeln. 

 

Wir bearbeiten und ernten sie von Hand - wenn es das Wetter zuläßt auch zu den optimalen Mondphasen -und verarbeiten sie schonend um all ihre wertvollen Inhaltsstoffe zu erhalten: so zupfen wir die zarten Blüten und Blätter der Pflanzen einzeln ab, und legen sie zum Trocknen auf feinmaschige Gitterrahmen.

Die etwas robusteren Kräuter hängen in Büscheln kopfüber am Heuboden bis sie den richtigen Trockengrad zum Abrebeln und weiter Verarbeiten haben.